Offizielle Vorstellung des neuen Heusenstamm-Buchs

Artikel wurde verfasst von am .

Bereits letzten Montag wurde das neue Heusenstamm-Buch, das anlässlich der 800-Jahr-Feier Foto erscheint, offiziell vorgestellt. Im Bannturm fanden sich gegen 19:00 Uhr unser Bürgermeister, viele an der Herstellung des Buchs beteiligte Personen und diverse Vertreter der Presse ein, um sich bei einem Glas Weißwein und ein paar Laugenbrezeln den neuen Bildband über Heusenstamm anzuschauen. Nach einer offiziellen Einleitung durch Peter Jakoby wurden in diesem gemütlichen Rahmen auch einige Auszüge des Buchs von ihren jeweiligen Autoren vorgetragen. Foto Neben den vielen erwachsenen Autoren war auch eine elfjährige Heusenstammer Künstlerin mit dabei, die mittlerweile seit etwas über 6 Jahren in dieser Stadt wohnt, einen Teil ihres Beitrags zum Buch selbst vortrug und sich etwas später mit dem Namen Lizzie auf den ersten Seiten mehrerer Exemplare verewigen durfte.

Das Buch selbst, das von Edith Hemberger konzipiert wurde und in das ich bereits am Montag einen ersten Blick werfen konnte, ist ein gut gestalteter Bildband, in dem man die Stadt Heusenstamm aus vielen interessanten Perspektiven Foto betrachten und weiter kennenlernen kann. Viele Heusenstammer haben sich in dieses Werk eingebracht, und ihr solltet bei Gelegenheit selbst mal einen Blick riskieren, sobald das Buch offiziell im Handel erhältlich ist, was wohl Anfang nächster Woche sein dürfte.

Interessierte können das neue Buch über die Stadt Heusenstamm übrigens im Rathaus, der Bücherei und wahrscheinlich auch in allen bekannten Heusenstammer Buchhandlungen erhalten. Viel Freude damit!



Einen Kommentar schreiben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.