Gute Möglichkeiten zur Beobachtung der ISS

Artikel wurde verfasst von am .

Durch die aktuellen Daten der NASA bin ich gestern darauf aufmerksam geworden, dass sich neben der Internationalen Raumstation (ISS) auch ein Fracht­raumschiff vom Typ „Cygnus“ im Orbit befindet. Die Flugbahnen dieser beiden Objekte und die Wetterlage bieten derzeit sehr gute Möglichkeiten für eine Beobachtung am Nachthimmel.

Wer also mal ein echtes Raumschiff beobachten möchte, sollte heute und an den folgenden Abenden neben der ISS auch ihren Lieferdienst als kleinen, hellen und am Nachthimmel vorbei ziehenden Punkt sehen können. 🙂

Die Seite mit den genauen Überflugzeiten der ISS habe ich eben ein wenig angepasst, um die Nutzung der Tabellen vor allem auch auf Smartphones zu erleichtern.

Viel Spaß bei der Beobachtung des Nachthimmels!

 

Nachtrag vom 17. Mai 2020:
Ich habe eben gelesen, dass das Frachtraumschiff „Cygnus“ nur noch ein paar Tage im Orbit sein wird. Das Frachtraumschiff soll, nachdem es vor ein paar Tagen von der ISS abgedockt ist, nur noch ein paar Experimente durchführen und Satelliten absetzen. Dann wird es auf den Kurs zur Erde geschickt und in der Atmosphäre verglühen.



Einen Kommentar schreiben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.