NDR nicht mehr im analogen Kabelnetz

Artikel wurde verfasst von am .

Vorgestern fiel mir auf, dass bei unserem alten, analogen Fernsehgerät als drittes Programm nicht mehr der NDR zu sehen war. Da wir einen TV-Kabelanschluss von Unitymedia haben, ging ich davon aus, dass Unitymedia evtl. die analogen Frequenzen der TV-Programme geändert hätte. Dementsprechend machte ich mich mit dem Sendersuchlauf auf die Suche nach meinem bevorzugten dritten Programm. Die Suche nach dem NDR im analogen Frequenzbereich von Unitymedia verlief allerdings erfolglos. Etwas enttäuscht tröstete ich mich damit, dass der NDR nach wie vor auf einer digitalen Sendefrequenz empfangen werden kann, und hakte das Thema erst einmal ab.

Vorhin entdeckte ich dann im Newsticker von Heise den Artikel "NDR in Baden-Württemberg und Hessen nicht mehr im analogen Kabelfernsehen". Dort wird berichtet, dass es einen Rechtsstreit bzgl. der Gebühren für das Einspeisen des TV-Programms in das analoge Kabelnetz der Unitymedia gibt und der NDR aufgrund dieses Rechtsstreits nicht mehr als analoges Fernsehprogramm empfangen werden kann.

Falls ihr euch also auch gewundert haben solltet, wieso der NDR in Heusenstamm nicht mehr im analogen Kabelnetz zu finden ist, habt ihr jetzt die Erklärung dafür. 😯



Einen Kommentar schreiben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.