Heusenstammer in Aktion

Artikel wurde verfasst von am .

Am letzten Wochenende, genauer gesagt am 18. März, haben sich trotz Regenwetter und kühler Temperaturen wieder viele Helfer aus diversen Heusenstammer Vereinen zur Frühjahrsaktion „Saubere Landschaft“ eingefunden. Unser Judoverein war dieses Mal anfangs nur durch einen harten Kern vertreten. Mit etwas Verspätung kamen dann aber auch noch Justin und Katie mit ihren Eltern als Verstärkung hinzu.

Noch bevor das Aufräumen richtig los ging, war schon der erste Müll gefunden. Lara, Nina und David säuberten den Bereich an der Waldstraße auf Höhe der Polizei und um den Campus Heusenstamm, wobei sie viele Fast-Food-Verpackungen, ein Kissen und eine Radkappe fanden, die der Besitzer wohl vermissen dürfte. In der Nähe von Aldi und Rewe war eine Gruppe zugezogener Flüchtlinge am Werk, die sich mit Leuchtwesten bekleidet und mit blauen Mülltüten bewaffnet die Industriestraße in Richtung Heusenstammer Bahnhof vorgearbeitet hat. Es ist jedes Jahr wieder interessant, wenn auch erschreckend, was in Heusenstamm so alles über den Wald entsorgt wird.

Nach getaner Arbeit fanden sich alle Helfer um die Mittagszeit nach und nach mit ihren Funden am Bannturm ein. Dort bewirtete die Stadt ihre Helfer mit Würstchen und Getränken… und bei dieser Gelegenheit hat man sich doch auch gleich über die diversen Funde ausgetauscht. 🙂

Weitere Informationen zum Heusenstammer Frühjahrsputz erhaltet ihr auf op-online.de.

Informationstag zu Demenz

Artikel wurde verfasst von am .

Der Förderverein Lebensbilder e.V. hat am Sonntag, dem 5. März 2017 einen Informationstag zum Thema Demenz im Horst-Schmidt-Haus in der Herderstraße 85 in Heusenstamm. Mit Vorträgen und Infoständen, auch von ortsansässigen Unternehmen, erfahrt ihr unter anderem mehr zum Umgang mit Demenz, Patientenverfügungen und der neuen Pflegereform. Mehr zur Veranstaltung mit Vorträgen und Hausführungen gibt es auf der Vereinshomepage förderverein-lebensbilder.org.

Ausschnitte vom Kirchenlauf 2016 mit Pflegern und Bewohnern vom Horst-Schmidt-Haus 🙂

Aschenputtel – Das Familienmusical

Artikel wurde verfasst von am .

In knapp einem Monat, am 5. Februar 2017, führt das Theater Liberi das Musical „Aschenputtel“ im Capitol Theater in Offenbach auf. Die Vorstellung beginnt um 15:00 Uhr. Auf das lustige, spannende und moderne Musical-Abenteuer können sich Kinder ab 4 Jahren und ihre Familien freuen.

Wer mehr zu dem Musical erfahren möchte, findet Bilder, Videos und Ausschnitte der im Musical gesungenen Lieder unter theater-liberi.de.

Bildergalerie zu Aschenputtel

 

    Weitere Veranstaltungen im Januar und Februar 2017:

  • „Abbamania-Die Show“ – 28. Januar 2017 – Vorstellungsbeginn 20:00 Uhr – Einlass 18:30 Uhr, Festhalle Frankfurt in Frankfurt
  • „Gospelworkshop“ – 4. Februar 2017 – Beginn 10:00 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus, Leibnizstraße 57 in Heusenstamm
  • „Phantom der Oper“ – 12. Februar 2017 – Vorstellungsbeginn 17:00 Uhr – Präludium 16:00 Uhr, Capitol Theater, Goethestraße 1-5 in Offenbach

Viele weitere Veranstaltungen gibt es in unserem Heusenstamm-Veranstaltungskalender.

 

Aliens in Heusenstamm

Artikel wurde verfasst von am .

Mehrere Heusenstammer berichteten uns, dass sie auf ihrem gestrigen Winterspaziergang kleine, weiße Aliens in Heusenstamms Umgebung gesichtet hätten. Nachdem uns zwei Fotos zugesandt wurden, möchten wir euch nun vor diesen kleinen Männchen warnen. Sie sehen zwar recht lustig aus, sind aber nicht besonders gesprächig und auch sonst recht frostig im Umgang mit Menschen. So soll es bei direktem Hautkontakt bereits zu Unterkühlungen im unteren Armbereich gekommen sein.

Im Rahmen unserer aktuellen Recherchen erzählten uns einige ältere Heusenstammer, dass sie früher bereits schon solche weißen Männchen gesehen hätten. Wenn man mal einem begegnet ist, dann war es — wie auch auf den aktuellen Fotos etwas weiter unten zu sehen — meist mit ein oder zwei Stöcken bewaffnet. Man sollte sich einem solchen Männchen also ggf. nur mit äußerster Vorsicht nähern.

So schnell, wie diese weißen Männchen auftauchen, sind sie dann auch häufig wieder weg. Sie scheinen längere Abschiede zu verabscheuen und hinterlassen bei ihrem überhasteten Aufbruch meist eine durchsichtige Flüssigkeit, die schnell verdunstet.

Falls ihr in den nächsten Tagen Aliens dieser Art sehen solltet, würden wir uns über weitere Augenzeugenberichte und eventuelle Fotos freuen. 🙂

 

Weihnachtsmotive aus Lebkuchen

Artikel wurde verfasst von am .

Morgen ist bereits schon wieder Heilig Abend, und der Weihnachtsmann ist schwer beschäftigt mit den letzten Vorbereitungen für seine Reise rund um den Globus. 🙂 Mit den folgenden drei Fotos aus unserer eigenen, kleinen Weihnachtsbäckerei wünschen wir euch nun ein paar schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das kommende Jahr!