Falsches Heusenstämmchen

Artikel wurde verfasst von am .

Nachdem unser Heusenstämmchen in den letzten Monaten bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht hat, ist am heutigen Vormittag eine erste Foto Fälschung des Heusenstämmchens aufgetaucht.

Die junge Täterin konnte sehr schnell ausfindig gemacht werden, da sie freudestrahlend durch die Gegend lief und mit ihrer Fälschung prahlte. Anscheinend war sich diese jugendliche Künstlerin der Verletzung bestehender Urheberrechte nicht bewusst. Aus diesem Grund wurde noch einmal von einer offiziellen Anzeige und weiteren rechtlichen Schritten abgesehen. Stattdessen hat man sich einfach auf eine Belohnung Strafe von einem Eis geeinigt.

Potentielle Nachahmer möchte ich aber an dieser Stelle ausdrücklich warnen und noch einmal auf folgende Redewendung hinweisen: „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.“   🙂



Einen Kommentar schreiben

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.